Tag-Archiv: Jobcenter

Kosten der Unterkunft bei gemischten Bedarfsgemeinschaften

Wenn ein Kind sein eigenes Einkommen hat und davon leben kann ist es nicht bei der Berechnung der Personenzahl für die Mietobergrenze zu berücksichtigen.

Veröffentlicht in Kosten der Unterkunft, Sozialrecht | Auch getagged , , | Kommentieren

Jobcenter Rendsburg-Eckernförde unterliegt erneut

Die Kosten der Unterkunft sind ein leidiges Thema. Besonders für die Betroffenen, die sich nach den vom Jobcenter vorgegebenen Werten eine neue Wohnung suchen müssen. Gern wird den Leistungsbeziehern dann seitens des Jobcenters unterstellt, dass sie sich nicht ausreichend um neuen Wohnraum bemüht haben

Veröffentlicht in Kosten der Unterkunft, Sozialrecht | Auch getagged , | Kommentieren

Wenn Herz und Verstand auf der Strecke bleiben

Es ist erst wenige Wochen her, dass ich von einem gerichtlichen Eilverfahren über die Leistungen einer Polin und ihres schwerkranken Kindes berichtete. Das Gericht hatte der Frau Recht gegeben und das jobcenter.kiel verpflichtet, vorläufig Leistungen zu gewähren. Nun bekomme ich heute die Einladung des jobcenter.kiel an die Frau in die Hand. Diese solle sich in […]

Veröffentlicht in Sozialrecht | Auch getagged | Kommentieren

Rückforderung des Jobcenters – Oft falsch!

Sie bekommen Leistungen vom Jobcenter, finden einen Job, aber der Übergang zum eigenen Einkommen klappt nur holperig, weil das Jobcenter Sie mit Rückforderungsbescheiden überhäuft? Ärgerlich, aber keineswegs aussichtslos! Das Thema Aufhebung- und Erstattung von Leistungen ist mit so vielen juristischen Spitzfindigkeiten ausgestattet, dass diese Bescheide häufig einer juristischen Überprüfung nicht standhalten. Die Überprüfung unterliegt nicht […]

Veröffentlicht in Sozialrecht | Auch getagged , , | Kommentieren

224 Euro bruttowarm sind zu wenig als Kosten der Unterkunft für junge Erwachsene in Kiel

Das Jobcenter Kiel darf bei der Bemessung von Kosten der Unterkunft und Heizung für unter 25 Jährige nicht einfach auf die Beträge nach dem BAföG abstellen. Die derzeit gewährten Beträge von 224,00 Euro bruttowarm reichen nicht aus.

Veröffentlicht in Kosten der Unterkunft, Sozialrecht | Auch getagged , , , | Kommentieren